Herzlich willkommen bei schaerenkreuzer.info

Wir freuen uns auf ein Wiedersehen in 2018

ER gab keine Ruhe ,.mein SK- Virus !

 

Nach einem relativ ruhigen Sommer und nachdem eigentlich im Herbst Ruhe eintreten sollte, fing ER wieder an ganz leicht im Hinterkopf zu kratzen. Eine gewisse Zeit hatte ich IHN noch unter Kontrolle , dann arbeitete ER sich nach vorne ....und mir war schon sehr bald klar , dass ER die Oberhand gewinnen würde.

Also wurde der schon länger bestehende Kontakt zu Leif wieder aufgenommen , wir kamen uns näher und so wurde eine Kiel-Göteborg Fährreise mit Freunden um 70 km nach Tjörn verlängert ....

Wir wurden uns einig , en  'Köpekontrakt' , bestehend aus nur 3 Sätzen wurde erstellt ... der Handschlag und  'sich in die Augen sehen'  war aber viel wichtiger.

 

A22 S201 Finikette , ein 'Harry Becker' Schiff aus 1935 , lt. Zeichnung 11.88 x 2.04 x 1.28, Hondurasmahony,

 

Und jetzt wartet sie auf den Landtransport nach Lemkenhafen. Sie ist wohlbehalten ,braucht aber die eine oder andere Schleifattacke und dementsprechend den einen und anderen Pinselstrich......  und ,  es geht IHM gut , meinem SK-Virus , sehr gut sogar.....

 

Weil, und ich möchte mich hier wiederholen :

Stell Dir vor , Du sitzt in leicht älteren Jahren in der Abendsonne in Deinem Hafen - eine 22er zieht vorbei und Du denkst Dir sehnsuchtsvoll :

so eine hätte ich auch gerne gehabt...aber jetzt ist es zu spät...

 

Es ist nie zu spät !  Wie schrieb doch mein Freund Horsti aus Berlin :

 

..........lebe wild und gefährlich ,Georg  

Schaerenkreuzer.info hilft

 

Liebhaber gesucht
 
Yachthistorisch wertvoller
30er Schärenkreuzer
"Felix Berger"
sucht neuen Eigner
Bj. 1927 von A&R
 

 

Mit Klick auf das Bild erfahren Sie mehr

Herbst- und Winterzeit in der Schärenhalle...

 

die Trailer sind aufgebockt .Die Überhänge unserer Traumschiffe sind abgestützt, um ein 'Verziehen 'zu vermeiden.

 

Die Masten liegen im Regal ,sauber ausgerichtet....In unseren Hinterköpfen gibt es sicher schon die ersten Überlegungen und Planungen für die anstehenden Winter- und Frühlingsarbeiten. Hinsichtlich der Antifoulinganstriche hat sich doch herausgestellt ,dass in unserem Revier die preiswerteren Farben nicht ausreichen , der Muschelbewuchs ist diesbezüglich manchmal heftig.

 

Damit die Segelmacher nicht arbeitslos werden ,gehe ich mit einem neuen Spi für 15 S27 Reed Wing schwanger.

Und auch das Gross für meine 'neue-leicht ältere' Smaragd  S57 Winny tou geht zum Segelmacher. Ein 2. Reff soll ins Grosssegel. Auf der Überführungsfahrt aus dem Vänern in Schweden ostwärts durch den Göta musste dann der gesamte Kalmarsund aufgekreuzt werden ,über die Hanöbucht wars auch nicht besser....Und eine zweite Reffreihe macht Sinn ,obwohl die Smaragd mit über 1800 kg Blei sehr steif ist. Hier kann man nicht mehr sagen  , so wie unser Motto ist , 'Schlank & Rank' , sondern eher Schlank und steif...

 

Meine Smaragd  S57 Winny tou , 10,15 x 2.23 x 1.70 ,scheint die erste von über 250 gebauten Einheiten zu sein ,die in Deutschland segelt. Mit einer gewissen Vorfreude erwarte ich die nächste Segelsaison ,um zu lernen ,wie sie am besten fährt.

 

Wobei meine 15er Schäre S27 Reed Wing natürlich nicht abgeschrieben ist .Mit ihren weiteren drei 15er Schwestern S9 Oj Oj,, S21 Örnungen und S29 Romance II bilden wir hier in Lemkenhafen so ein '15er Nest', wie es sonst wohl nirgends mehr vorkommt.

 

Ich wünsche allen Lesern, Seglern und Eigner eine gute Winterzeit mit viel Tatendrang .

 

Besonders grüsse ich alle ,die sich , wie auch immer , mit unserer 'Schlank & Rank' Segelei verbunden fühlen ,  eine private  'LA OLA'  für Euch alle ,

                                                                                                                                                      Georg Milz, 14.11.2017         

 

 

Winny Tou

 

In Lemkenhafen gibt eine neue Schlanke, eine Smaragd  mit Namen Winny Tou.

 

Georg bewies bei der SVLF Schinkenregatta am 2.September eindeutig ihre Klasse.

 

Man kann auch sagen, sie kam, sie sah. sie siegte 

 

Lust auf Meer

 

Hier eine Auswahl an Bildern von Schlank & Rank 2017, fotografiert vom Profi Sören Hese.

 

Die volle Schlank&Rank Galerie findet Ihr ab dem 6. Juli unter http://soeren.zenfolio.com/schlankrank17

 

Absolut sehenswert !

 

Euer Schlank & Rank Team

 

 
 

Schlank & Rank 2017

 

 

Der Freitag ,30.6. ,hatte es in sich :

Regen, Regen ,Regen , Wind.....

und trotzdem kamen an dem Tag einige ganz 'Harte' zu uns nach Lemkenhafen.

Eine Laola-Welle war ihnen sicher. Andere Schiffe hatten uns schon vorher erreicht.

Die Anreise der S&R Freunde aus der Kieler Förde ,auch aus Rostock , war am Freitag auch im Hinblick

auf die Rückreise nicht empfehlenswert - und so wurde von einigen das Auto gewählt.

 

Die IF Boote , die sich uns zu ihrem 50igsten Gegurtstag angeschlossen hatten , waren gern gesehen

und glichen die fehlenden Schiffe aus .Der Hafen war sehr gut gefüllt und der trockene Samstag

mit guten Winden und einer tollen Abendsonne ließen den Freitag schnell vergessen . 

Auf der Regattabahn gab es 2 Läufe , sie waren von unserem Sportwart Martin und seinem Team

perfekt ausgelegt.Die Ergebnisse sind auf manage2sail nachzulesen.

Das Schifferklavier spielte beim Einlaufen , das Anlegebier ,gereicht von Anette ,fand grossen Zuspruch

und die Abendmucke war wieder vom Feinsten......

Euch allen , Schlanke und Ranke, sowie Ihr  IF's seid bedankt für eine gelungene Veranstaltung.

Tolle Bilder von Sören Heese und Niko Kraus findet Ihr im Netz....

Wir hoffen ,Ihr alle seid so zufrieden wie wir.

Den Wermutstropfen mit der z.T. unglücklichen Essensausgabe entschuldigt bitte , er war u.a. dem

schlechten Freitagswetter geschuldet.

                                                                                das Schlank & Rank Team

 

 

 

 

SK 15 S27 Reed Wing

                                      Reed ......  In Anlehnung an die Rispe eines Schilfrohrhalmes
 
                                                                   Konstruktör:  Erik Nilsson   
                                                                   Bauwerft:       Kungsör ba°tvar

                                                                   Baujahr:         1940
                                                                   Maße :            10,12 m x 1,75 m
 
 
nach fast 40 Jahren konnte Anders Persson aus S-Lyckeby sich von seiner 15er Schäre trennen.


Wohlbehalten und supergepflegt ist sie in Lemkenhafen angekommen und trifft hier wieder auf ihre Schwestern S21 Örnungen und S29 Romance II  , mit denen sie viele Jahre mit- und gegeneinander in den Blekingeschären der Karlskrona Region segelte.

 

Die vierte 15er S9 Oj-Oj hier in unserem Hafen kennt die drei von früheren Regatten
in Schweden....der Kreis schliesst sich...

 

Reed Wing wurde vom SSKF ,dem schwedischen Schärenkreuzerverband ,Ende der 1990er Jahre mit der Plakette 'für einen besonders guten Erhaltungszustand ' ausgezeichnet. Auch das Titelbild von 'Jakt pa° Kryss' , ein Buch vom SSKF über die Schärenhistorie zeigt sie.
 

Natürlich bekam Anders das Versprechen , sie weiterhin sorgsam zu pflegen, zu erhalten und nicht zu hart zu segeln.


'bei 10 m/s bleibe lieber im Hafen' war und ist seine Empfehlung .

 

                                                                              So soll es sein.